Hallo Deutschland!?

Vom Paradies ins Exil

Familie Matar kam im Juni 2015 nach Deutschland. In Saarbrücken fühlt sie sich sicher, obwohl sie ihre Heimat vermisst und einer ihrer Söhne in IS-Gefangenschaft ist.

Ausfahrt Lebach

Tumaj Talimy wurde in der Flüchtlingsunterkunft in Lebach geboren. Der Regiestudent dreht Filme über den Ort, in dem seit über 50 Jahren Geflüchtete leben.

Themenschwerpunkt Flucht und Migration – Saarbrücken // Tumaj

Am Rand von Deutschland

Soziale Probleme gibt es in Eisenhüttenstadt viele. Leerstand und Überalterung prägen die Stadt. Gleichzeitig leben mehr als 4.000 Asylsuchende im Ort. Kann das gut gehen?

Extremes Europa

Pegida, PiS, Podemos – in ganz Europa rücken politische Ansichten weiter nach links oder rechts. Zwei Wissenschaftler, zwei Erklärungsansätze.

Willkommenskulturen

Zwischen ihnen liegen Generationen. Doch eines haben Manfred Kees, Jessica Richter und Firas Adel gemeinsam: Sie sind als Kind geflüchtet. 1945, 1989 und 2016 hat sie jeweils ein anderes Deutschland empfangen.
Manfred Kees ist als Kind aus dem Sudetenland geflüchtet.

Nachtasyl in Uelzen

Das ZuFluchts-Projekt am Hundertwasserbahnhof hilft Reisenden, die eine Nacht am Bahnhof verbringen müssen. Viele von ihnen sind Geflüchtete.

Grenzsprünge über die Oder

Mauern, Ängste, fremde Sprachen: All das sind Grenzen, die Menschen tagtäglich überwinden müssen. Im Gespräch mit Bewohner*innen der Grenzstadt Frankfurt (Oder).
Zwischen Frankfurt (Oder) und Slubice

Streit um Schengen

Bleibt Europa grenzenlos? Die Jungen Europäischen Förderalisten (JEF) setzen sich für die Freizügigkeit innerhalb Europas ein - und für eine europäische Förderation.

1961 - 2016: Parallelen?

Massenunterbringung, befristete Aufenthaltserlaubnisse, erschwerte Arbeitsbedingungen: Einige unserer heutigen Nachbar*innen befanden sich in den 1960er Jahren in genau dieser Situation, als damalige Gastarbeiter*innen.

Wo ist meine Familie?

Auf dem Weg nach Deutschland verlieren viele Geflüchtete ihre Angehörigen aus den Augen. Der Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes kann helfen.
Geflüchtete Kinder

Das Repair Café an der Oder

Asylsuchende, deren Status noch nicht geklärt ist, dürfen in Deutschland nicht so einfach arbeiten. Die Geflüchteten in Frankfurt (Oder) wissen sich zu helfen.

Themenschwerpunkt Flucht und Migration – Frankfurt Oder // Repair Café

Eine ganz neue Welt

Die eigene Heimat zu verlassen ist ein großer Schritt, besonders für Kinder und Jugendliche. In Dortmund kümmert sich die Jugendhilfe St. Elisabeth um unbegleitete minderjährige Geflüchtete.
Geflüchtete Kinder

Warum Deutschland?

Viele Geflüchtete ziehen zielstrebig nach Deutschland. Wir haben nachgefragt, warum so viele gerade hier leben wollen.
Bara'a N-zar beim Interview

Die Welt im Zug

Züge sind Mikrokosmen, in denen unterschiedliche Lebenswelten aufeinandertreffen. Aber wie nehmen die Passagiere ihre Rollen wahr? Ein Einblick in die Welten der Reisenden.

Themenschwerpunkt Flucht und Migration – Hamburg

Flucht in Antike, Gegenwart – und im Schauspiel

Ist Flucht und Migration ein Phänomen der Moderne? Ein Blick auf Literatur und Theater zeigt: Das Gegenteil ist der Fall.

Auf der Suche nach Heimat

Wer nach Deutschland geflüchtet ist, hat seine Heimat hinter sich gelassen. Aber was bedeutet der Begriff eigentlich?
Die Bayreuther Altstadt

Deutschland mit anderen Augen

Die Deutschen gelten allgemein als pflichtbewusst, überpünktlich und präzise, doch ist das wirklich so? Einwander*innen berichten von ihren ersten Eindrücken.
Blick auf Stuttgart

Projektpartner