Information: UMF & UMA

Laut Definition sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) Schutzsuchende, die noch nicht volljährig sind und ohne sorgeberechtigte Begleitung aus ihrem Heimatland fliehen. In der deutschen Amtssprache sind Flüchtlinge Personen, die schon einen Schutzstatus besitzen, was auf die unbegleiteten Minderjährigen noch nicht zutrifft. Deshalb werden sie auch oft als unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) bezeichnet. 

Projektpartner